Jugendwerk Aufbau Ost JAO gGmbH
Menü X

Johann-Strauß-Schule

Die Johann- Strauß-Schule ist ruhig gelegen im nördlichen Teil des Siedlungsgebietes Biesdorf. Sie ist eine Grundschule mit musikbetontem Profil, die rund 650 Schüler*innen im Offenen Ganztag (OGB) besuchen. In der Schuleingangsphase lernen sie jahrgangsübergreifend, ab der 3. Klasse in jahrgangshomogenen Gruppen. Schüler*innen mit Lernschwierigkeiten bzw. sonderpädagogischem Förderbedarf werden in ihren Stammlerngruppen oder in temporären Lerngruppen gefördert. Gleichermaßen erfolgt eine Förderung besonders leistungsstarker Schüler*innen. Als musikbetonte Schule legt die Johann-Strauß-Schule ganz besonderen Wert auf eine kreativ-schöpferische Lernumgebung, in deren Rahmen die Kinder ihre musischen Talente und Neigungen entdecken und entwickeln können.

Zur Johann-Strauß-Schule gehören zwei Schulgebäude, ein Schulhof sowie eine Turnhalle mit Sportplatz. Sie ist barrierefrei.

Projekt

Mit unserem Angebot der Schulsozialarbeit greifen wir den Ansatz der Schule auf, dass sich die Schüler*innen in ihrer Unterschiedlichkeit akzeptieren und dabei Wert auf einen respektvollen und vertrauensvollen Umgang miteinander legen und so für ein positives Schulklima sorgen. Wir stehen als Ansprechpartner*innen in Fragen des sozialen Miteinanders der Schüler*innen zur Verfügung, moderieren und begleiten in Konfliktsituationen, legen aber vor allem unser Augenmerk auf die Vermeidung von eben diesen. Wir arbeiten eng mit den Eltern und Lehrkräften zusammen, unterstützen und beraten sie in Einzelgesprächen oder thematischen Elternabenden. Darüber hinaus vermitteln wir im Bedarfsfall den Kontakt zu Diensten und weiteren Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe. Bei Problemlagen oder in Krisensituationen bieten wir Einzelfallberatung und leisten – wenn es angezeigt ist - sozialpädagogische Einzelfallarbeit.

Wir etablieren und begleiten Klassenräte und vermitteln Soziales Lernen. Des Weiteren beteiligen wir uns mit verschiedenen Pause- und Nachmittags-Angeboten am Schulleben. Wir beraten die Gesamtschüler*innen-Vertretung, beteiligen uns an Schulhilfekonferenzen und bringen uns in schulischen und außerschulischen Gremien ein.

Wir arbeiten in einem multiprofessionellen Team.