Home | Unternehmen
Kinder,- Jugend- und Familienzentrum Haus "AUFWIND"

Das Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Haus "AUFWIND" begann im Jahr 1999 mit seiner Arbeit. Wir starteten mit vier Angeboten im Bereich Hilfen zur Erziehung, die zunächst relativ getrennt voneinander existierten und arbeiteten. Im Januar 2003 begannen wir mit dem Umsteuerungsprozess, das heißt weg von separierten einzelnen Hilfeformen hin zu integrativen, flexiblen und sozialräumlich organisierten Hilfen unter einem Dach.

© Stockbyte
In den letzten Jahren sind zahlreiche familienunterstützende Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien hinzugekommen.

Die Arbeitsweise in den Projekten ist sozialraumorientiert. Die Angebote sind untereinander durchlässig vernetzt und in unterschiedlicher Kombination möglich. Durch die multiprofessionelle Zusammenarbeit im Haus, die trägerinterne Vernetzung (z.B. mit Kita- und Arbeitsweltbereich) sowie die intensive Netzwerkarbeit im Bezirk sind wir in der Lage, die Angebote auf den Bedarf in der Region abzustimmen.
Im Haus "AUFWIND“ arbeitet ein Team von ca. 20 Mitarbeiter/innen, bestehend aus SozialpädagogInnen, PsychologInnen, ErzieherInnen, HeilerziehungspflegerInnen und Kinderfachkrankenschwestern, zum Teil mit therapeutischer Zusatzqualifikation.

Ausgehend vom systemischen Ansatz unterstützen wir die Familien und jungen Menschen in ihrer aktuellen Lebenssituation und fördern ihre soziale Integration. Durch die aktive Einbeziehung sozialräumlicher, familiärer und auch individueller Fähigkeiten wird gemeinsam die bestmögliche Strategie entwickelt zur Lösung der vorhandenen Schwierigkeiten und zur Stärkung der gesamten Familie. Wünsche und Ideen der Familienmitglieder bilden dabei die Grundlage für einen gelingenden Hilfeverlauf. Dabei sind Wertschätzung, Allparteilichkeit und an den Ressourcen orientiertes Arbeiten handlungsleitend bei der gemeinsamen Entwicklung neuer Perspektiven für die Familien.
Angebote der Hilfen zur Erziehung nach §27 ff SGB VIII
Im Bereich ambulante Hilfen zur Erziehung
  • Sozialpädagogische Familienhilfe (§ 31 SGB VIII)

  • Soziale Gruppenarbeit, Kindergruppe (§ 29 SGB VIII)

  • Sozialintegrative Mädchengruppe (§ 29 SGB VIII)

  • Ambulante einzelfallbezogene Hilfen (§ 30, § 35a SGB VIII)

  • Familiengruppenarbeit (§ 31 SGB VIII)

  • Familienassistenz (§ 31 SGB VIII)

  • Aufsuchende Familientherapie (§ 27;3)

  • Integrative Lerntherapie und ambulante Psychotherapie
    (§ 27,3 in Verb. mit § 35a SGB VIII)
Zuwendungsfinanzierte Projekte im Familientreff (§16, SGB VIII)
  • offene Eltern-Kind-Gruppen, Vätergruppe, Familienabendbrot u.v.m.

  • Mobile Beratung

  • Hausaufgabenhilfe

  • Zirkusprojekt

Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf
Wenn Sie schnell und unkompliziert zu uns Kontakt aufnehmen möchten, nutzen Sie doch einfach das unten stehende Formular und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.
E-Mail*:
Betreff*:
Nachricht*:
 

 Leiterin und Koordination
Kinder-, Jugend- und Familienzentrum
Haus "Aufwind"

Leiterin:
Jana Lepczyk
Nossener Str. 87-89
12627 Berlin
Tel.: 030 - 9928 1150
Fax: 030 - 9928 1151
E-Mail:
kjfz-haus-aufwind@jao-berlin.de

Flyer Haus "Aufwind"



 Freien im Aufwind

Ferienangebote
Sommer 2017




 Offene Angebote im Haus
Montag - Freitag
Im Überblick:



 Beratung für Familien

in Trennungs- und Scheidungssituationen:



 Vätergruppe im Haus
 Lageplan
 FSJ bei JAO
Die JAO gGmbH ist anerkannter Träger des FSJ in Berlin.