Home | Unternehmen
Netzwerk Alleinerziehende Marzahn-Hellersdorf

Das Netzwerk Alleinerziehende Marzahn-Hellersdorf möchte Alleinerziehende in ihren verschiedensten Lebenslagen unterstützen und beraten. Unser Ziel ist es, sie in ihren Kompetenzen zu stärken und vor allem beim Wiedereinstieg in Arbeit, Ausbildung und Schule zu unterstützen. Begonnen haben wir mit unserer Arbeit im April 2011.

© JAO Berlin
Alleinerziehende Mütter und Väter werden in unserer Gesellschaft gerne stigmatisiert und zu oft mit den Begriffen Armut, Hartz IV und Überforderung in Verbindung gebracht. Wir erleben Alleinerziehenden als motivierte Frauen und Männer, die ihren Lebensunterhalt für sich und ihre Kinder selbst bestreiten (möchten) und ihren Alltag genauso realisieren. Trotz ihres hohen Engagements gestaltet sich der Wiedereinstieg in Arbeit, Ausbildung und Schule oft schwieriger.
Angebote-Beteiligte-Förderer
© ImageState
Das Thema „flexible Kinderbetreuung“ spielt bei unserem Angebot eine zentrale Rolle und bildet einen weiteren wichtigen Schwerpunkt unserer Netzwerkarbeit. Aktiv dabei sind das Bezirksamt, das Jobcenter, viele Bildungsträger, verschiedene Projekte und Initiativen und ganz wichtig auch Alleinerziehende. So viel Aktivität wird belohnt. Wenn alle weiter so aktiv zusammen arbeiten, werden wir Anfang Juni 2012 mit gefestigten Strukturen auch die Arbeit in Informationsstützpunkten für Alleinerziehende aufnehmen können.
Das Projekt "Netzwerk Alleinerziehende Marzahn-Hellersdorf" wird gefördert vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales aus dem ESF-Bundesprogramm „Netzwerke wirksamer Hilfen für Alleinerziehende“.
Das ESF-Bundesprogramm „Netzwerke wirksamer Hilfen für Alleinerziehende“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales soll dazu beitragen, die Lebens- und Arbeitsperspektiven für Alleinerziehende nachhaltig zu verbessern. In den Jahren 2011 bis 2013 werden daher an rd. 100 Standorten in Deutschland der Auf- und Ausbau lokaler oder regionaler Netzwerke zur Unterstützung von Alleinerziehenden gefördert.

Die aktuellen Angebote und Infopoints sind auf der Internetseite www.netzwerk-alleinerziehende.net zu finden.
Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf
Wenn Sie schnell und unkompliziert zu uns Kontakt aufnehmen möchten, nutzen Sie doch einfach das unten stehende Formular und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

E-Mail*:
Betreff*:
Nachricht*:
 

 Bereichsleiterin Jugendhilfe
Sabine Willno
KJFZ Haus „Aufwind“
Nossener Str. 87
12627 Berlin

Tel.: 030 - 99 28 86 69
Fax: 030 - 99 28 11 51

E-Mail: jugendhilfe@jao-berlin.de
 Projektleiterin
Netzwerk Alleinerziehende
Marzahn-Hellersdorf

Anett Dubsky
Nossener Str. 87
12627 Berlin
Telefon und Fax:
030 - 99 28 86 25
E-Mail:netzwerk-alleinerziehende@jao-berlin.de

Angebote und Infopoints unter:www.netzwerk-alleinerziehende.net
 MEHR IM NETZ
Film zur Ausbildungs- und Arbeitstour
des Netzwerk Alleinerziehende Marzahn-Hellersdorf

 MEHR IM NETZ
 Lageplan